am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Publikationen von Nassrin Sadeghi

Aufsätze

  • "Paula Bubers Roman Irregang aus Sicht einer gender-orientierten Erzählanalyse". Erscheint in: Elisa Müller-Adams und Kerstin Wiedemann (Hg.): "Wege aus der Marginalisierung: Geschlecht und Erzählweise in deutschsprachigen Romanen von Frauen 1780-1914" (im Erscheinen).
     
  • gemeinsam mit Birgit Maria Körner: "'Ich konnte die Nazis damals nicht in der Gegenwart bekämpfen. Also entschloss ich mich, sie in der Zukunft zu bekämpfen.' Die Edition der Tagebücher Friedrich Kellners an der Arbeitsstelle Holocaustliteratur Gießen". In: Tribüne. Zeitschrift zum Verständnis des Judentums 49. Jahrgang, 193. Heft 1. Quartal 2010, S.136-143.

 

Rezensionen

  • "Henriette Fürth. Streifzüge durch das Land eines Lebens – Autobiographie einer deutsch-jüdischen Soziologin, Sozialpolitikerin und Frauenrechtlerin (1861-1938). Wiesbaden: Kommission für die Geschichte der Juden in Hessen, 2010". In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger (WLA) 11/2011.
     
  • "Vom Schtetl in den Hörsaal: Jüdische Frauen und Kulturtransfer" von Luise Hirsch. In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger (WLA) 3 (2011).                                                                                                                        

  • Kochawi, Rachel: "Das Brot der Armut. Die Geschichte eines versteckten jüdischen Kindes". In: Mitteilungen der Lagergemeinschaft Auschwitz, Freundeskreis der Auschwitzer 2 (2010), S.18-20.
     
  • Georg Munk (Paula Buber): "Muckensturm – Ein Jahr im Leben einer kleinen Stadt". In: Wissenschaftlicher Literaturanzeiger 3 (2009).

Sonstiges

  • gemeinsam mit Birgit Maria Körner: "'Eine, irgendeine deutsche Kleinstadt’ – Paula und Martin Buber in Heppenheim". In: Legalisierter Raub. Der Fiskus und die Ausplünderung der Juden in Hessen 1933-1945. Hrsg. von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen (Katalog zur gleichnamigen Ausstellung) 2008 S.40-43.                                                                                                                                                                                 
  • gemeinsam mit Markus Schupp und Sandy Rosenhauer: "Die Migration von Afrika in die EU – Perspektiven einer zivilen Konfliktbearbeitung". Dossier im Rahmen eines studentischen Monitoring-Projekts am Institut für Politikwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen unter der Leitung von Prof. Dr. Hanne-Margret Birckenbach. Erschienen 2008 unter: http://www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb03/institute/institut-fur-politikwissenschaft/forschung/gim/pub.                                                                                                                                                                            
  • gemeinsam mit Carlos Steinfeld und Sascha Werthes: Bericht zum Symposium "Human Security under Stress? Afghanistan – Herausforderung für eine Politik menschlicher Sicherheit" eine Veranstaltung der AG Human Security, Universität Marburg und des Zentrum für Konfliktforschung, Universität Marburg am 7.12.2005, erschienen unter: http://inef.uni-due.de/page/documents/AG_HumSec_Symposium.pdf.
     
  • "'Das andere Geschlecht' – Die Darstellung der Entwicklung zur weiblichen Geschlechtsidentität in Simone de Beauvoirs ‚Das andere Geschlecht’ im Vergleich zu heute." In: plan b – Studentische Zeitung für Geschlechterforschung. 1/2004. S.6-14.

 


Drucken


TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de