am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Rolf Siepmann

Rolf Siepmann
Rolf Siepmann

Rolf Siepmann (*1948) ist Doktorand an der Arbeitsstelle Holocaustliteratur.

E-Mail: Rolf.Siepmann (at) germanistik.uni-giessen.de

Curriculum Vitae

Seit Jan 2010 Doktorand der Arbeitsstelle Holocaustliteratur an der JLU Gießen, Dissertationsprojekt: "'Welt ohne Gott'. Die Verarbeitung von Leiderfahrungen katholischer und evangelischer Christen in der frühen Lagerliteratur"
1989-1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Gesamthochschule Kassel, Fachbereich Germanistik
1988-1989 Vollabordnung an den Aufgabenbereich Pädagogische Organisation des Hessischen Instituts für Lehrerfortbildung in der Reinhardswaldschule Fuldatal
1984 Teilabordnung an das Hessische Institut für Lehrerfortbildung, Fachbereich Deutsch
1975-2006 Lehrer an der Theodor-Heuss-Schule Homberg/Efze und der Albert-Schweitzer-Schule Kassel
1969-1975 Studium der Germanistik und Politikwissenschaften an der Philipps-Universität Marburg

 


Drucken


TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de