am Institut für Germanistik der Justus-Liebig-Universität Gießen

Publikationen von Erwin Leibfried

Bücher und Herausgeberschaften

  • Die Chronik des Gettos Lodz/Litzmannstadt. 5 Bände. Göttingen: Wallstein 2007. (Herausgeber, gemeinsam mit Sascha Feuchert und Jörg Riecke)
  • Multatuli. Leben und Schreiben zwischen Amsterdam, Java und Wiesbaden. Hg. v. der Hesssichen Landesbibliothek Wiesbaden. Mit einem Beitr. v. Carel ter Haar. Wiesbaden: Edition 6065 2005.
  • Letzte Tage: Die Lodzer Getto-Chronik. Juni/Juli 1944. Göttingen: Wallstein 2004. (Herausgeber, gemeinsam mit Sascha Feuchert, Jörg Riecke, Julian Baranowski und Krystyna Radziszewska)
  • Die Bibel: Dargestellt für die Gebildeten unter ihren Verächtern. 9 Bände. Fernwald: litblockín 203ff. Bislang erschienen: Band 1: Genesis: Vorgeschichten - Frühgeschichten - Urgeschichten (2003); Band 2: Exodus bis Joschua: Auszug aus Ägypten - Gesetzgebung auf dem Sinai - Landnahme (2004); Band 3: Richter bis Nehemia. Richter - Saul - Salomo - Die Könige von Israel und Juda - Politkommissare: Esra und Nehemia. Die Makkabäer (2004); Band 4: Frauenbücher - Weisheitsbücher. Ruth - Judith - Esther. Das Lied der Lieder - Lehrbücher. Die Sprüche Salomos - Der Prediger: Gone with the wind - Der Psalter - Hiob (2005); Band 5: Apokryhen: Jesus Sirach - Baruch - Tobias - Die Weisheit Salomos (2005). 
  • Hilda Stern Cohen: Genagelt ist meine Zunge. Lyrik und Prosa einer Holocaust-Überlebenden. Band 2 der Reihe. Frankfurt a.M.: Bergauf 2003. (Herausgeber, gemeinsam mit Sascha Feuchert und Bill Gilcher)
  • Oskar Singer: "Im Eilschritt durch den Getto-Tag...". Reportagen und Essays aus dem Getto Lodz 1942-1944. Berlin: Philo 2002. (Herausgeber, gemeinsam mit Sascha Feuchert, Jörg Riecke, Julian Baranowski, Krystyna Radziszewska und Krysztof Wozniak)
  • Bilanz eines Jubels: ein Rückblick auf das Goethejahr. Selecta-Beilage des WLA 3. Fernwald: litbckín 2001.
  •  Goethe. Ein Komet am Himmel der Jahrhunderte. 5 Bände. Fernwald: litblockín 1999.
  • Ernst Eckstein. Ein Lese- und Bilderbuch. Vergessene Gießener Dichter in die Erinnerung gerufen. Fernwald: litblockín 1997.
  • To pharmakon: Das Gift, die Gabe. Coexistenz der gegengesetztesten Zustände. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1993.
  • Alfred Bock. Gesammelte Werke. Marburg: Hitzeroth 1992ff.
  • Die Forderung des Tages: Ziemlich unsortierte Notizen zum Entwurf einer Denkschrift über Angewandte Geisteswissenschaften, zuhörwilligen Studierenden vorgelegt. Fernwald: litblockín 1992.
  • Goethe: Bis zum Wechsel nach Weimar, 1749-1775. Fernwald: litblockín 1992. (Herausgeber)
  • Die Lyrikerin Johannette Lein (1820-1903). Vergessene Gießener Dichter in die Erinnerung gerufen. Fernwald: litblockín 1991.
  • Die Spur der Freiheit. Prolegomena zur Wissenschaftsgeschichte der Literaturwissenschaft. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1990.
  • Gibt es Fortschritt? Mitteilungen, die fast nur aus Fragen bestehen aus der Rederunde am Morgen an Bord von TS Maxim Gorki auf der Reise von Südamerika durch die Südsee nach Australien. Fernwald: litblockín 1990.
  • Der Hundertmarkschein wird fünfhundert. Bilder und Geschichten aus der Cosmographie des Sebastian Münster. Fernwald: litblockín 1988.
  • Wer war Multatuli? Spuren der Anstrengung eines Schriftstellers Begleitbuch zur Ausstellung. Fernwald: litblockín 1987.
  • Heinrich von Kleist-ein preussischer und ein moderner Dichter. Katalog zur Ausstellung. Fernwald: litblockín 1987.
  • Schiller. Notizen zum heutigen Verständnis seiner Dramen. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1985.
  • Schiller: Die Jungfrau von Orleans. München: Goldmann 1984. (Herausgeber)
  • Fabel. Bamberg: C.C.Buchners 1984.
  • Literarische Hermeneutik. Eine Einführung in ihre Geschichte und Probleme. Tübingen: Narr 1980.
  • Lessing: Miß Sara Sampson. Stuttgart: Reclam 1978. (Herausgeber)
  • Texte zur Theorie der Fabel. Stuttgart: Metzler 1978. (Herausgeber, gemeinsam mit Josef M. Werle)
  • Interpretation. München: bsv 1973. (2. Auflage 1975)
  • Identität und Variation. Stuttgart: Metzler 1970.
  • Kritische Wissenschaft vom Text. Stuttgart: Metzler 1970. (2. Auflage 1972)
  • Fabel. Stuttgart: Metzler 1967. ( 2. Auflage 1973; 3. Auflage 1976; 4. Auflage 1982)

 

Reihenherausgeberschaft

  • Wissenschaftlicher Literaturanzeiger (WLA). Gießen: litblockín 1998ff. www.wla.online.de
  • Gießener Arbeiten zur Neueren Deutschen Literatur und Literaturwissenschaft. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1985ff. (gemeinsam mit Dirk Grathoff)

Übersetzungen

  • Multatuli: Rheingauer und Ingelheimer Briefe. Eine Auswahl in 2 Bänden mit Nachwort. Fernwald: litblockín 1995.
  • Multatuli. Briefe aus dem Rgeingau: Von Mainz über Gustavsberg nach Wiesbaden und Geisenheim 1870-1881. Fernwald: litblockín 1995.
  • Ingelheimer Briefe Multatulis 1881-1887. Fernwald: litblockín 1995.

Aufsätze, Beiträge in Sammelwerken

  • "Hebbels und der Bibel Judith. Intertextuelle Bemerkungen zu einer germanistischen Heroine". In: Gudrun Marci-Boehncke und Jörg Riecke (Hg.): Von Mythen und Mären. Mittelalterliche Kulturgeschichte im Spiegel einer Wissenschafts-Biografie. Hildesheim: Olms 2006. S. 314-229.
  • "'Und zu saugen seines Herzen Blut': Vampire bei Goethe". In: Thomas Le Blanc, Clemens Ruthner und Bettina Twrsnick (Hg.): Draculas Wiederkehr. Tagungsband 1997. Wetzlar: Förderkreis Phantastik in Wetzlar 2003, S. 213-240.
  • "Auschwitz und Dredsen. Erziehung nach Grass; Beobachtungen zu einem medial vermittelten Mentalitätswandel". In: Carsten Gansel u.a. (Hg.): Literatur, Kultur, Medien. Facetten der Informationsgesellschaft. Festschrift für Wolfgang Gast zum 60. Geburtstag. Berlin: Weidler 2002, S. 271-283.
  • "Was ist und heißt fremd? Ein Beitrag zu einer Phänomenologie des Fremden. Was sonst ein Vorwort ist". In: Sascha Feuchert (Hg.): Flucht und Vertreibung in der deutschen Literatur. Frankfurt a.M.: Peter Lang 2001 (=Gießener Arbeiten zur Neueren Deutschen Literatur und Literaturwissenschaft 21), S. 11-14.
  • "Goethe: Trotz der Denkmäler eine Verborgener". In: Gießen Universitätsblätter 33 (2000), S. 43-57.
  • "Stationen der Evolution: Sedimente geschichtlicher Erfahrung in fabulosen Texten". In: Gerd Richter u.a. (Hg.): Raum, Zeit, Medien - Sprache und ihre Determinaten. Festschrift für Hans Ramge zum 60. Geburtstag. Darmstadt: Hessische Historische Kommission 2000, S. 493-503.
  • "Goethes geheimer G-Punkt". In: Penthouse 10 (1999), S. 50-55.
  • "Multatuli in deutschen Dramen". In: Bern Schenk (Hg.): Kolonialismus und Literatur III. Mitteilungen der Internationalen Multatuli-Gesellschaft Ingelheim. Fernwald: liblockín 1994. S. 60-105.
  • "Literatur als Kunst und Engagement. Multatulis Aktualität II". In: Bernd Schenk (Hg.): Kolonialismus und Literatur II. Mitteilungen der Internationalen Multatuli-Gesellschaft Ingelheim. Fernwald litblockín 1994, S. 60-105.
  • "Das Plus und das Minus geghören zusammen: Über eine fundamentale Struktur aus Dichtung und Leben". In: Hans-Christoph GRaf von Nayhaus und Kryzsztof Kuczynski (Hg.): Im Dialog mit der interkulturellen germanistik. Warschau: Universitätsverlag Warschau 1994, S. 131.139.
  • "Liebe. Zu ihrer Phänomenologie in der Literatur". In: Thomas Schneider (Hg.): Das Erotische in der Literatur. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1993 (=Gießener Arbeiten zur Neureen Deutschen Literatur und Literaturwissenschaft 13), S. 35-51.
  • "Ein Straßenname in Gießen und 'Ein Sucher nach dem Herzen der Dinge'. Der Schriftsteller Alfred Bock". In: Gerhard Kaiser und Gerhard Kurz (Hg.): Literarisches Leben in Oberhessen. Gießen: Ferber 1993, S. 150 1-177.
  • "Wozu noch Multatuli? Zur Aktualität des Holländers heute". In: Bernd Schenk (Hg.): Kolonialismus und Literatur. Mitteilungen der Internationalen Multatuli-Gesellschaft Ingelheim. Fernwald: litblockín 1992, S. 9-20.
  • "Grenzen in Gustav Freytags 'Soll und Haben'". In: Kryzysztof Kucczynski und M. Schneider (Hg.): Das literarische Antlitz des Grenzlandes. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1991 (=Gießener Arbeiten zur Neueren Deutschen Literatur 11.), S. 63-72.
  • "Schiller! heute? Unsortiertes zu einem Straßennamen". In: D. Grathoff und E. Leibfried (Hg.): Schiller. Vorträge aus Anlaß seines 225. Geburtstages. Frankfurt a.M: Peter Lang 1991 (=Gießener Arbeiten zur Neueren Deutschen Literatur und Literaturwissenschaft 8), S. 194-206.
  • "Zum Verständnis der Hermeneutik-Debatte". In: Kryzysztof Kuczynski (Hg.): Simultaneität der Widersprüche. Beiträge zur deutschsprachigen Literatur. Lodz: 1989 (=Acta Universitatis Lodziensis, Folia Litteraria 27), S. 33-41.
  • "Kulturelle Ausstellungen heute. Ein Vorwort zu Sebastian Münster". In: Stadt Ingelheim (Hg.): Sebastian Münster. Katalog zur Ausstellung aus Anlaß des 5oo. Geburtstages am 20. Januar 1988. Fernwald: litblockín 1988, S. IX-XI.
  • "Legitimität und Illegitimität der Interpretation". In: Sprache und Literatur in Wissenschaft und Unterricht 17 (1986), S. 47-53.
  • "Fabel. Parabel. Leben und Tod. Reflexionen zu den zwei Gattungen in Theorie und Praxis". In: Theo Elm und H. H. Hiebel (Hg.): Die Parabel. Parabolische Formen in der deutschen Dichtung des 20. Jahrhunderts. Frankfurt a.M.: Suhrkamp 1986, S. 42-57.
  • "Zur Frage der gegenwärtigen Inszenierbarkeit der Klassiker". In: D. Grathoff (Hg.): Studien zur Ästhetik und Literaturgeschichte der Kunstperiode. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1984 (=Gießener Arbeiten zur neueren deutschen Literatur und Literaturwissenschaft 1), S. 151-162.
  • "Goethe. Ergebnisse einer nichtrepräsentativen Umfrage In: Th. Clasen und E. Leibfried (Hg.): Goethe. Vorträge aus Anlaß seines 150. Todestages. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1984 (=Gießener Arbeiten zur Neueren Deutschen Literatur und Literaturwissenschaft 3), S. 217-219.
  • "Goethe? Unsortierte Bemerkungen als Annäherungsversuch an ein Denkmal" In: Th. Clasen und E. Leibfried (Hg.): Goethe. Vorträge aus Anlaß seines 150. Todestages. Frankfurt a.M.: Peter Lang 1984 (=Gießener Arbeiten zur Neueren Deutschen Literatur und Literaturwissenschaft 3), S. 9-27.
  • "Autorposition, Leserbild. Zerstreute Bemerkungen zu unterschiedlichen Problemen". In: Peter Hasubek (Hg.): Die Fabel. Theorie, Geschichte und Rezeption einer Gattung. Berlin: Erich Schmidt Verlag 1982, S. 13-26.
  • "Germanisten-Exkursion nach Mekka". In: JLU-Forum 88 (1980), S. 17-18.
  • "Gottfried Benns Gedicht 'Astern' oder der Übergang von Geschichte in Theorie der Geschichte". In: Literatur in Wissenschaft und Unterricht 3 (1978), S. 141-148.
  • "Ein Fest. Eine Familie. Die 65. Hauptversammlung der Goethe-Gesellschaft in Weimar". In: Deutsche Studien 1977, Heft 59, S.285-288.
     
  • "Kafkas Erzählung 'Der Aufbruch' und die Theorie der Geschichte". In: Neophilologus 61 (1977), Heft 2, S. 258-264.
  • "Goethes Werther als Leser von Lessings Emilia Galotti". In: Herbert Grabes (Hg.): Text-Leser-Bedeutung. Großen-Linden: Hoffmann 1977, S. 145-156.
  • "Positivismuskritik und Milieutheorie (als Vorstufe des materialistischen Verfahrens) in der Literaturwissenschaft der deutschen Aufklärung". In: Orbis Litterarum 31 (1976), S. 171-185.
  • "Methoden und ihre mögliche Vermittlung". In: Zeitschrift für Literaturwissenschaft und Linguistik 5 (1975), Heft 17, S. 54-61.
  • "Analyse eines Kafkaschen Textes". In: Germanisch-Romanische Monatsschriften. NF 25 (1975), Heft 4, S. 468-473.
  • "Philosophisches Lehrgedicht und Fabel". In: W. Hinck (Hg.): Neues Handbuch der Literaturwissenschaft. Europäische Aufklärung I. Band 11 der Reihe. Frankfurt a.M.: Akademische Verlagsgesellschaft Athenaion 1974, S. 75-90.
  • "Deutsche Literatursprache vom Jungen Deutschland bis zum Naturalismus". In: Hans Althaus, Helmut Henne und Herbert Wiegand (Hg.): Lexikon der germanistischen Linguistik. Tübingen: Niemeyer 1973, S.539-545.
  • "Hermeneutik als Übersetzungsgeschehen". In: Uwe Gerber (Hg.): Hermeneutik als Kriterium für Wissenschaftlichkeit) Der Standort der Hermeneutik im gegenwärtigen Wissenschaftskanon. Loccum: 1972 (=Loccumer Kolloquien 2), S. 67-68.
  • "Vorüberlegungen zum Problem der literaturwissenschaftlichen Gegenstände und Methoden." In: O. Schwencke (Hg.): Literatur in Studium und Schule. Loccum: 1970 (=Loccumer Kolloquien 1), S.136-145.

 

Artikel für Theaterprogrammhefte

  • Büchner: Dantons Tod (Münzenberg: 1989)
     
  • Goethe: Urfaust (Gießen: 1981)
     
  • Schiller: Die Jungfrau von Orleans (Gießen: 1980)

Artikel in Zeitungen

Zahlreiche Artikel zu den Autoren und Themen Alfred Bock, Sebastian Münster, Kafka, Multatuli, Prag und Weimar.

Artikel in Lexika

  • "Das Erlebnis und die Dichtung (Dilthey)". In: Rolf Günter Renner und Engelbert Haberkost (Hg.): Lexikon literaturtheoretischer Werke. Stuttgart: Kröner 1995, S. 125f.
  • "Adam Karrillon" In: W. Killy (Hg.): Literatur Lexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache. Band 6. München: Bertelsmann Lexikon Verlag 1990, S. 244.
  • "Interpretation". In: Brockhaus Enzyklopädie. Band 10. Mannheim: Brockhaus 1989, Bd. 10, S. 583.
  • "Wilhelm Dilthey". In: W. Killy (Hg.): Literatur Lexikon. Autoren und Werke deutscher Sprache.  Band 3- München: Bertelsmann Lexikon Verlag 1989, S. 54-57.

Drucken


TOP
Arbeitsstelle Holocaustliteratur
Otto-Behaghel-Str. 10 B / 1 · D-35394 Gießen · Deutschland
arbeitsstelle.holocaustliteratur@germanistik.uni-giessen.de